Kontaktinfo

Adresse

Grundschule Nauort
Am Hofacker 6
56237 Nauort

Rektor

Herr Peter Wanschura

Peter Wanschura (kommissarischer Schulleiter) Foto: Foto Pinkernell

Sekretariat

Frau Rita Schuster

Montag - Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Telefon: 02601 / 606            

Fax:      02601 / 619

E-Mail: info@grundschule-nauort.de

Ganztagsschule

Frau Reppmann-Wörsdörfer

13.10 Uhr - 15.50 Uhr

Telefon: 02601 / 91 39 937

Krankmeldung von Kindern

07.30 Uhr - 08.00 Uhr

Anrufbeantworter ist in Betrieb

 

Infos weiterf. Schulen

Liebe Eltern,

 

Ihre Kinder schreiben viele Leistungsnachweise und bekommen Zeugnisnoten. Ich weiß, dass Sie alle auf gute Noten hoffen. Aber bitte denken Sie daran, dass unter all unseren Schülern ein Künstler sein wird, dem Mathematik egal sein wird. Unter ihnen ist auch ein Unternehmer, dem Sport nicht sehr wichtig sein wird.  Unter ihnen ist ein Musiker, dessen Sachunterrichtsnote ihm nicht wichtig ist. Wenn Ihr Kind tolle Noten erhält, dann ist das klasse. Und wenn dies nicht der Fall ist, dann rauben Sie ihm bitte nicht sein Selbstbewusstsein und seine Würde. Sagen Sie Ihrem Kind, dass es vollkommen okay ist. Es sind nur Noten! Ihr Kind ist für größere Dinge bestimmt. Sagen Sie Ihrem Kind, dass Sie es lieben und es nicht verurteilen werden, egal, welche Noten es nach Hause bringt. Sie werden sehen, wie Ihr Kind die Welt erobern wird. Eine schlechte Note wird es nicht seiner Vorzüge berauben. Und bitte glauben Sie nicht, dass Ärzte und Ingenieure die einzigen glücklichen Menschen auf der Welt sind.

Änderung der Anmeldefristen für die weiterführenden Schulen


Sehr geehrte Damen und Herren,


mit einem Schreiben vom 29. Mai 2019 wurde uns angekündigt, dass die Anmeldezeiträume
für die weiterführenden Schulen geändert werden sollen. Die Änderung der
Übergreifenden Schulordnung ist nunmehr in Kraft getreten. § 12 Abs. 3 lautet jetzt:

 

„(3) Die Eltern melden ihr Kind in der Zeit nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse
bis zum 5. März eines jeden Jahres bei der Schule an, für die sie sich entschieden
haben. An Gymnasien mit achtjährigem Bildungsgang melden die Eltern
ihr Kind in der Zeit nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse bis zum 14. Februar
eines jeden Jahres an. Die oberste Schulbehörde kann Zeiträume festsetzen,
die von den in Satz 1 und 2 genannten Zeiträumen abweichen. Die Eltern verwenden
bei einer Anmeldung das von der Grundschule übergebene Formular und legen
das letzte Halbjahreszeugnis vor. Sie setzen die Grundschule von der Anmeldung
in Kenntnis. Die Eltern sind nicht verpflichtet, der aufnehmenden Schule die
Empfehlung der Grundschule zu übermitteln.“

Für das Aufnahmeverfahren in der Integrierten Gesamtschule heißt es in § 13 Abs. 2:


„(2) Für die Aufnahme in die Eingangsklasse der Orientierungsstufe legt die
Schulleiterin oder der Schulleiter im Benehmen mit den anderen Schulen im Einzugsgebiet
einen Anmeldetermin fest, der in der Zeit nach der Ausgabe der Halbjahreszeugnisse
bis zum 14. Februar eines jeden Jahres liegt. Die oberste Schulbehörde
kann einen Zeitraum festsetzen, der von dem in Satz 1 genannten Zeitraum
abweicht.“

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Nauort