Kontaktinfo

Adresse

Grundschule Nauort
Am Hofacker 6
56237 Nauort

Rektor

Herr Peter Wanschura

Peter Wanschura (kommissarischer Schulleiter) Foto: Foto Pinkernell

Sekretariat

Frau Rita Schuster

Montag - Freitag

09.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Telefon: 02601 / 606            

Fax:      02601 / 619

E-Mail: info@grundschule-nauort.de

Ganztagsschule

Frau Reppmann-Wörsdörfer

13.10 Uhr - 15.50 Uhr

Telefon: 02601 / 91 39 937

Krankmeldung von Kindern

07.30 Uhr - 08.00 Uhr

Anrufbeantworter ist in Betrieb

 

Aktuelles an der GS Nauort

Verbandsbürgermeister liest in Grundschule Nauort vor

 

Am Freitag, den 16.11.2018, besuchte Verbandsbürgermeister Michael Merz die Grundschule Nauort, anlässlich der Vorlesetage. "Gerne komme ich nach Nauort, denn hier bin ich auch zur Grundschule gegangen!", so Merz, als er am Lesepult sitzt und das das Buch "Sams" vor sich liegen hat. Die Kinderaugen fixierten die Lippen des Gastes, denn eine solch witzige Geschichte haben sie von einem echten Bürgermeister noch nicht vorgelesen bekommen. Einstimmig bejaten die Grundschüler von Nauort die Frage von Michael Merz, ob er denn nächstes Jahr wieder kommen dürfe.

 

Wir danken Herrn Merz für die tolle Vorlesestunde und freuen uns auf den nächsten Besuch.

Vorlesezeit in der Ganztagsschule mit Karin Klasen - ja auch dieses Jahr wieder ein Renner

Kobolde und Wölfe in der GTS Nauort

 

Mitte November gab es in der Ganztagsschule Besuch. Die Buchautorin Karin Klasen stellte der Traumreise-AG mit ihrer Geschichte „Die Wölfe des flüsternden Waldes“ eine weitere Geschichte aus der „Welt der Kobolde“ vor.

Es war schon beinahe ein Heimspiel- schon öfter hatte die in Wirscheid lebende Schriftstellerin die Kinder mit ihren Märchen verzaubert und so waren die beiden neugierigen Kobolde Ohrefried und Nasefried aus Koboldsend für einige Kinder schon alte Bekannte. Neu für die Kinder war allerdings, dass es im Dorf der Kobolde auch noch einen Lehrer namens Lehrerfried gab, der alles über Wölfe wusste und versuchte, den winzigen Littlefrieds die Angst vor Wölfen  zu nehmen.

 

Neugierig auf die grauen Gestalten geworden, machen sich Ohrefried und Nasefried auf den Weg zum Flüsternden Wald.  Und wirklich! Ein Murmeltier, das den Wald bewacht, zeigte ihnen den Weg. Bei einer spannenden Begegnung mit Sinak und seinem Rudel stellten die Kinder fest, dass Wölfe nicht unbedingt diese großmutter- und rotkäppchenverschlingenden Bestien sind, wie man sie aus den Märchen kennt.

 

Ganz aufmerksam lauschten die Kinder der Geschichte um nur ja nichts von der spannenden Begegnung zu verpassen. So lange Karin Klasen noch dazu in der Lage ist, will sie auch weiterhin Schulkinder mit ihren Geschichten beglücken.

Ursula Reppmann-Wörsdörfer

Weihnachten im Schuhkarton 2018

Wieder einmal haben sich die Schülerschaft der GS Nauort mit den Problemen der Kinder in anderen Ländern auseinandergesetzt und an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ teilgenommen. In verschiedenen Religionsgruppen wurden gespendete Sachen in Augenschein genommen und den  Kartons zugeordnet. Sich in andere Kinder hineinzuversetzen fiel den Schülerinnen und Schülern nicht schwer. Schnell war ihnen klar, was ein Kind ihres Alters oder ein jüngeres Kind braucht, welche Kleidergröße es trägt, womit es gern spielen würde und welches Material es zum Lernen benötigt. Sehr sorgsam wurde differenziert, ob der Inhalt des Schuhkartons einem Mädchen oder einem Jungen Freude machen sollte. Jedem Karton wurde etwas zum Spielen und zum Kuscheln zugefügt.Dank der Spenden vieler Familien konnte das Auto von Frau Scholz mit insgesamt 72 Päckchen, liebevoll zusammengestellt, vollgepackt und auf die Reise geschickt werden. Empfängerländer sind u.a. Moldau, Bulgarien, Slowakei u.a. Auf diesem Weg bedanken sich alle Lehrer und Schüler der Grundschule für die großzügigen Spenden.

Gesund und stark in der Grundschule Nauort: Klasse2000 bereits in vier Klassen (hoffentlich bald sechs)

Seit dem Schuljahr 2017/2018 ist der fröhliche „Klaro“ an unserer Schule aktiv:

Er führt die Kinder der Klassen 2a, 2b, 3a und 3b und hoffentlich auch bald 1a und 1b, durch das Unterrichtsprogramm Klasse2000 und zeigt ihnen, wie viel Spaß es macht, gesund zu leben.

Klasse 2000 gilt als das bundesweit größte  Programm zur Gesundheitsförderung, Gewalt- und Suchtvorbeugung, das die Kinder von Klasse 1 bis 4  begleitet.

Die beste Vorbeugung gegen Sucht und Gewalt ist die Förderung der persönlichen Fähigkeiten und Stärken der Kinder – das ist wissenschaftlich belegt. Darum vermittelt Klasse 2000 neben Wissen über den Körper, Bewegung und Ernährung auch persönliche und soziale Kompetenzen, z. B. die Fähigkeit, Probleme zu lösen, Gruppendruck standzuhalten und mit Angst und Wut angemessen umzugehen.

Dazu arbeiten die Klassenlehrerinnen Frau Thiesen und Frau Kluge  mit der Klasse 2000- Gesundheitsförderin Anja Eberle zusammen, die die  Klasse zwei- bis drei mal pro Schuljahr besucht.

Die Kinder empfangen sie begeistert, denn Spiele, Experimente, Bewegung und Selbst-Tun sind wichtige Elemente des Klasse 2000-Unterrichts.

Klasse 2000 wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und  über Patenschaften finanziert.

Aktuelle Informationen über Ziele, Themen, Wirkung und Verbreitung von Klasse 2000: www.klasse2000.de

DaZ-Deutsch als Zweitsprache

Seit November werden an der Grundschule Nauort bereits Kinder unterrichtet, deren Muttersprache nicht die Unsere ist. Viele Hindernisse müssen überwunden werden und viele Steine liegen auf dem alltäglichen Schulweg, wenn man nicht die Sprache der MitschülerInnen spricht.

 

Jetzt wird dem Abhilfe verschafft! DaZ (Deutsch als Zweitsprache) hat bereits seit Jahren in den städtischen Schulen Einzug gefunden.

 

HIER weiterlesen.
 

Bei uns kann man auch das FSJ machen. Weitere Infos mit Klick auf das FSJ-Logo!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Nauort